Homöopathie

Sommer-Serie Teil 5: Der Pulsatilla-Typ. Die Mütterliche

Es gibt viele Aspekte des Weiblichen und wir alle tragen Teile davon in uns: Sanftmut, Fürsorglichkeit, Unabhängigkeit, Kreativität, Versuchung oder Weisheit. Meist dominiert ein Anteil in uns und bestimmt unser Leben. Er entscheidet darüber, wie wir die Welt sehen, wie wir unsere Beziehungen führen oder unsere Konflikte lösen. Welcher Typ Frau bist Du? Die Künstlerin, der Vamp oder eher die Weise? Die Homöopathie hat für jeden Aspekt ein bestimmtes Mittel. Es passt wie ein Schlüssel ins Schloss, lässt Deine wahren Potentiale hervortreten und Dich wie eine Blume erblühen.

 

„Dann kam der Tag, an dem es mir größere Schmerzen bereitete,

eine verschlossene Knospe zu bleiben, als mich zur Blüte zu öffnen“

(Anais Nin)

 

Der Pulsatilla-Typ: Die Mütterliche

In Deiner Nähe fühlt man sich einfach wohl, denn Du bist ein sehr natürlicher, herzlicher und geselliger Typ. Die Männer fliegen auf Dich. Mit Deinen weiblichen Formen und Deinem sinnlichen, sanften Wesen bist du wie Aphrodite, die Göttin der Liebe. Bei Dir kann Mann noch richtig Mann sein: Du brauchst Unterstützung und kannst sie auch gut annehmen. Schon als Kind hast Du mit Deiner sanftmütigen und einfühlsamen Art ganz leicht Freunde gefunden. Du hast ja auch ausgesehen wie ein Engel: ein zierlicher, blonder Lockenkopf mit feinem Haar, die Puppe immer im Arm. Mit Süßigkeiten, Eis und Schlagsahne konnte man Dich glücklich machen. Auch wenn es danach Magendrücken gab.

Du liebst die Liebe, auch die körperliche. Das führt bei Dir sehr gerne und sehr schnell zur Schwangerschaft. Kinder sind Deine Erfüllung und Du bist auch eine sehr fürsorgliche Mutter, die ihre Kinder verwöhnt, die kocht und bäckt und mit ihnen bastelt. Das ist für Dich unendlich wertvoller als berufliche Erfüllung. Denn ein zugewandter Mann, eine stabile Familie schenken Dir die Sicherheit, die Du so dringend brauchst. Neben Deiner Liebenswürdigkeit zeichnet Dich aber auch eine große Flexibilität und Stärke aus. Auf magische Weise schaffst Du es immer wieder, Deine Interessen durchzusetzen.

Das Leben könnte so schön sein, wenn nur Dein Bedürfnis nach Liebe und Harmonie nicht so unendlich groß wäre. Um Dir diese Liebe zu sichern, vermeidest Du jeden Konflikt und neigst zur Unterwürfigkeit. Werden Deine emotionalen Bedürfnisse dennoch nicht erfüllt, kann alles kippen! Dann wird aus der friedfertigen, anschmiegsamen Pulsatilla ein ängstliches Wesen, das jammert und klagt. Schnell fließen Tränen, die durch Zuwendung und Trost allerdings auch rasch wieder getrocknet werden. Ein launisches Geschöpf voller Widersprüche, dem es schwer fällt, klare Entscheidungen für sich zu treffen.

Diese emotionale Labilität und Wechselhaftigkeit führt natürlich zu Beschwerden, insbesondere im hormonellen Bereich. Vor und während der Mens kannst Du unter Kopf,- Bauch,- oder Kreuzschmerzen leiden. Und das alles im Wechsel. Mal hier, mal da. Du kannst Essstörungen bekommen oder Stimmungsschwankungen, die sich sogar zur Depression auswachsen können.

Die Arznei Pulsatilla kann den emotionalen Würgegriff, mit dem Du Deine Liebesten umklammerst, etwas lockern. Du gewinnst mehr innere Freiheit und wirst unabhängiger von der emotionalen Fürsorge der anderen. Endlich lernst Du, klare eigene Entscheidungen zu treffen und Deinen ganz eigenen Weg zu gehen.

 

Erkennst Du Dich wieder? Oder zumindest Anteile von Dir? Es gibt Hunderte verschiedene homöopathische Mittel und ein Homöopath sucht nach Deiner ganz individuellen Arznei. Dieses Mittel wird Dir helfen, wieder zu dem Menschen zu werden, als der Du einmal gemeint warst, als Du auf diese Welt kamst. Ein wundervolles Wesen.

Werde wieder wundervoll. Mit Homöopathie.

www.naturheilpraxis-speer.de

Antworten