Homöopathie

Sommerserie Teil 1: Der Phosphor-Typ. Der hell strahlende Stern

von 1. August 2019 August 9th, 2019 Keine Kommentare

Es gibt viele Aspekte des Weiblichen und wir alle tragen Teile davon in uns: Sanftmut, Fürsorglichkeit, Unabhängigkeit, Kreativität, Versuchung oder Weisheit. Meist dominiert ein Anteil in uns und bestimmt unser Leben. Er entscheidet darüber, wie wir die Welt sehen, wie wir unsere Beziehungen führen oder unsere Konflikte lösen. Welcher Typ Frau bist Du? Die Künstlerin, der Vamp oder eher die Weise? Die Homöopathie hat für jeden Aspekt ein bestimmtes Mittel. Es passt wie ein Schlüssel ins Schloss, lässt Deine wahren Potentiale hervortreten und Dich wie eine Blume erblühen.

„Dann kam der Tag, an dem es mir größere Schmerzen bereitete,

eine verschlossene Knospe zu bleiben, als mich zur Blüte zu öffnen“

(Anais Nin)

 

Der Phosphor-Typ. Der hell strahlende Stern

Du bist eine echte Schönheit, denn du strahlst von innen wie die liebe Sonne. Du bist groß und schlank, hast feine Gesichtszüge und meist eine zarte, blasse Haut. Deine offene, herzliche und optimistische Art lässt Dir die Herzen förmlich zufliegen. Du genießt die Gesellschaft von anderen Menschen, denn Du liebst es, sie zu amüsieren, zu begeistern und zu verführen. Bunt gekleidet wie ein Schmetterling fliegst Du von einer Blüte zur nächsten. Du bist eine große Romantikerin mit tiefen, aber flüchtigen Gefühlen.

Du gehörst zu den phantasievollen und künstlerisch begabten Menschen, die immer nach neuen Anregungen suchen. Daher findet man Dich oft unter den Schauspielerinnen und Moderatorinnen, aber auch unter den besonders einfühlsamen Therapeutinnen. Schon als Kind warst Du in der Schule unkonzentriert, Dein Geist war immer irgendwo anders unterwegs. Vielleicht hast Du schon damals Engelerfahrungen gemacht. Jedenfalls findest Du zur übersinnlichen Welt ganz leicht Zugang, du liebst meditative Erfahrungen. Harte, irdische Arbeit ist nicht so sehr Dein Ding, wie alles andere so darf auch Bewusstseinserweiterung nur ganz spielerisch passieren. Denn die große Begeisterung, die Du für alles Neue empfindest und die Dir viel Energie verleiht, ist auch schnell wieder verpufft.

Die Kehrseite der fehlenden Bodenhaftung sind Deine Ängste, vor allem die Angst vor Dunkelheit, vor Gewitter und vor dem Altwerden. Außerdem spielen Deine Nerven schnell verrückt und es kann zu brennenden Schmerzen im Magen kommen. In solchen Fällen brauchst Du viel Zuwendung, Berührung und Trost.

Deine Mitte findest Du wieder, wenn Du Dich nicht nur dem Licht zuwendest, sondern auch den Mut hast, Deine Schatten anzusehen. Du bist ein Lichtbringer, aber Du darfst dabei die Erdung nicht vergessen. Hast du den Zugang zu Deinen Wurzeln gefunden, kann aus den Schwärmereien echte Liebe werden.

Erkennst Du Dich wieder? Oder zumindest Anteile von Dir? Es gibt Hunderte verschiedene homöopathische Mittel und ein Homöopath sucht nach Deiner ganz individuellen Arznei. Dieses Mittel wird Dir helfen, wieder zu dem Menschen zu werden, als der Du einmal gemeint warst, als Du auf diese Welt kamst. Ein wundervolles Wesen.

Werde wieder wundervoll. Mit Homöopathie.

Antworten